Achtung Experimente!

Einige Kinder der dritten Klassen konnten sich im naturwissenschaftlichen Bereich erproben. Das Projekt „Achtung Experimente!“ fand in mehreren Sequenzen außerhalb des regulären Unterrichts statt.

Hierbei erforschten die SchülerInnen Phänomene aus dem Alltag wie zum

Beispiel: „Wie stellt man Brause her?“, „Wieso steht ein Stehaufmännchen?“, „Wie ist ein Stromkreis aufgebaut?“, u.v.m.

Der Grundgedanke der verschiedenen Experimente war, dass die Kinder ihre eigene Umwelt mit anderen Augen wahrnehmen und diese auch hinterfragen.Mit Begeisterung experimentierten sie.